Thursday, January 24, 2013

MBFWB A/W 2013/14: Franziska Michael



During fashion week all the movement feels like running, it is all very busy and fast but when I took the step into Franziska Michael's studio presentation it all simply stopped for a few minutes. Thanks to the enchanting setting it was like she took me into a beautiful fairytale garden. In fact her collection is inspired by the Grimm fairytales. You can nearly see the green olive garden with red and coral flowers and golden highlights of a dream palast in the background. Models looking a lot like elves. The patterns I fell in love with during last German Press Days reappeared modified, clear modern shapes in eye-catching fabrics. 
I even spotted Franziska Michael herself in the viewing crowd and although she had to hurry to an interview she took a minute to take a picture with me. Since a dark corner is definitely not an adequate photo spot I spare you the horrible photos which were supposed to show two pretty girls rather than weird "blinded-by-flash-faces"! Hope to get a better chance for that in the near future.
As a former ESMOD Berlin student as she is, an absolute role model for me. I am impressed how she made her way into the big Mercedes-Benz Fashion Week Berlin tent just a few years after graduation! 
Favourite collection pieces are the golden bomber jacket and black coat with quilted olive sleeves! And yours?

Während der Fashion Week scheinen Bewegungen und überhaupt alles um einen besonders schnell zu passieren, alles ist super geschäftig. Als ich aber Franziska Michaels Studio Presentation betrat, hielt alles einfach für ein paar Minuten an. Es war als entführe mich die Designerin einen in eine zauberhafte Märchenwelt. Tatsächlich ist die Kollektion nämlich von den Märchen der Gebrüder Grimm inspiriert. Man kann die grün oliven Gärten mit roten und korallfarbenen Blumen und goldenen Traumschlössern im Hintergrund beinahe schon sehen. Die Models sahen ebenfalls alle sehr elfenhaft aus. Die Muster die mich bei den letzten German Press Days auf das Label aufmerksam gemacht haben, waren auch diesmal etwas anders wiederzufinden. Ansonsten sehr klare moderne Schnitte in auffälligen Stoffen. 
In der großen Zuschauermenge entdeckte ich irgendwann sogar Franziska Michael selbst. Obwohl sie dringend zu einem Interview weiter musste nahm sie sich eine Minute um mit mir ein Foto schießen zu lassen - unglaublich sympatische Erscheinung! Das Foto zeig ich euch aber jetzt mal eher nicht, da eine dunkle Ecke nicht die optimale Fotolocation ist. Es will hier doch keine "Vom-Blitz-erschreckte" Gesichter sehen, die eigentlich hübsch sein sollten! Hoffe, dass sich in Zukunft eine bessere Chance ergibt.
Franziska Michael ist als ehemalige ESMOD Berlin Schülerin definitiv ein Vorbild für mich, ich finde es großartig wie sie es in nur wenigen Jahren nach Ihrem Abschluss geschafft hat eine Show im großen Mercedes-Benz Fashion Week Zelt zu organisieren.
Lieblingsteile der Kollektion: Die goldene Bomberjacke und der dunkle Mantel mit gesteppten Kontrastärmeln!









1 comment :